Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - Dezember 1983 - 20.12.1983 - Halbschattenfinsternis
HALBSCHATTENFINSTERNIS AM 20.12.1983

 

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2003 - 2017

Die Mondfinsternis am 20.12.1983 im Überblick

Links und Literatur

Partielle Mondfinsternis am 25.06.1983

DIE MONDFINSTERNIS AM 20.12.1983 IM ÜBERBLICK

Die Halbschattenfinsternis vom 20.12.1983 fand für Mitteleuropa unter fast optimalen Umständen statt. Ein aufmerksamer Betrachter konnte bei einer maximalen Halbschatten-Magnitude von 0.89 ohne große Mühe eine leichte Eintrübung am südlichen Mondrand bemerken. Da die Wetterbedingungen zumindest in einigen Teilen Mitteleuropas brauchbar waren, fand diese MoFi einige Beobachter. Dorst (1984) gelang es mit fotografischen Mitteln, den Halbschatten bereits bei einer Magnitude von 0.3 nachzuweisen.

Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 7 vom 20.12.1983, 04.28 UT
Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 7 vom 20.12.1983, 04.28 UT.
Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.

ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 20.12.1983

Eintritt in den Halbschatten (1. Kontakt):00.48 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼01.45 Uhr MEZ
Finsternismitte: 02.49 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼03.53 Uhr MEZ
Austritt aus dem Halbschatten (2. Kontakt): 04.50 Uhr MEZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MEZ = UT + 1 Stunde)
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 20.12.1983
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 20.12.1983
Halbschattenfinsternis am 20.12.1983, Situation bei Finsternismitte (50˚N/10˚E)
Situation bei Finsternismitte für 50˚N/10˚E. Erstellt mit WIN-ECLIPSE 3.2 von Heinz Scsibrany.
(Dünner Ring = Halbschatten; dunkle Fläche = Kernschatten)

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Penumbral Lunar Eclipse of 1983 Dec 20

HM Nautical Almanac Office: Penumbral Eclipse of the Moon - 1983 December 19-20

In-The-Sky.org: Penumbral lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Penumbral Lunar Eclipse of 20 Dec, 1983 AD

Timeanddate.de: 19/20. Dezember 1983 - Halbschatten-Mondfinsternis

Dörfer, Jens & Helbig, Matthias (1984): Halbschattenfinsternis des Mondes 1983 Dezember 20. Astronomie und Raumfahrt 22 (3), 73.

Dorst, Friedhelm (1984): Die Mond-Halbschattenfinsternis vom 20. Dezember 1983. Sterne und Weltraum 1984/7, 388.

Lieder, Friedrich (1984): Photometrische Beobachtung der Halbschattenfinsternis des Mondes vom 20. Dezember 1983. Astronomie und Raumfahrt 22 (6), 135-136.

Koschak, Ralf (1984): Photoelektrische Beobachtung der Halbschattenfinsternis des Mondes am 20.12.1983. Astronomie und Raumfahrt 22 (6), 136-137.

PARTIELLE MONDFINSTERNIS AM 25.06.1983

Am 25.06.83 ereignete sich eine eher bescheidene Partielle Mondfinsternis (Kernschatten-Magnitude 0.33), die vor allem in Neuseeland, im zentralen Pazifik und im Westen der beiden amerikanischen Subkontinente beobachtet werden konnte.

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Partial Lunar Eclipse of 1983 Jun 25

HM Nautical Almanac Office: Partial Eclipse of the Moon - 1983 June 25

In-The-Sky.org: Partial lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Partial Lunar Eclipse of 25 Jun, 1983 AD

Timeanddate.de: 24/25. Juni 1983 - Partielle Mondfinsternis