Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - Mai 2041 - 16.05.2041 - Partielle Mondfinsternis
PARTIELLE MONDFINSTERNIS AM 16.05.2041

 

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2017

DIE MONDFINSTERNIS AM 16.05.2041 IM ÜBERBLICK

Am frühen Morgen des 16.05.2041 ist eine sehr bescheidene Partielle Mondfinsternis in Mitteleuropa in ihrem vollen Verlauf sichtbar. Da sich das Geschehen recht tief am SW-Horizont abspielt, benötigt man einerseits einen freien Blick in diese Himmelsrichtung, hat andererseits aber wieder einmal die Gelegenheit, eine MoFi fotografisch mit Landschaft in Szene zu setzen.


ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 16.05.2041

Eintritt in Halbschatten (1. Kontakt):00.27 Uhr MESZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼01:18 Uhr MESZ
Eintritt in den Kernschatten (2. Kontakt): 02.13 Uhr MESZ
Maximale Verfinsterung: 02.42 Uhr MESZ
Austritt aus dem Kernschatten (3. Kontakt): 03.11 Uhr MESZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼04:05 Uhr MESZ
Austritt aus dem Halbschatten (4. Kontakt): 04.57 Uhr MESZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MESZ = UT + 2 Stunden)
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 16.05.2041
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 16.05.2041

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Partial Lunar Eclipse of 2041 May 16

HM Nautical Almanac Office: Partial Eclipse of the Moon - 2041 May 15-16

In-The-Sky.org: Partial lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Partial Lunar Eclipse of 16 May, 2041 AD

Timeanddate.de: 15/16. Mai 2041 Partielle Mondfinsternis