Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - April 2034 - 03.04.2034 - Halbschattenfinsternis
HALBSCHATTENFINSTERNIS AM 03.04.2034

 

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2017

DIE MONDFINSTERNIS AM 03.04.2034 IM ÜBERBLICK

Bei der Halbschattenfinsternis am Montag, 03.04.2034, geht der Mond in Mitteleuropa etwa bei Sichtbarkeitsbeginn auf. Zur Finsternismitte wird eine Halbschattenmagnitude von immerhin 0.85 erreicht. Trotzdem wird die Abschattung nur sehr subtil sein, weil der Erdtrabant relativ weit vom Kernschatten entfernt bleibt.


ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 03.04.2034

Eintritt in Halbschatten (1. Kontakt):18.53 Uhr MESZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼20:00 Uhr MESZ
Finsternismitte: 21.06 Uhr MESZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼22:12 Uhr MESZ
Austritt aus dem Halbschatten (2. Kontakt): 23.18 Uhr MESZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MESZ = UT + 2 Stunden)
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 03.04.2034
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 03.04.2034

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Penumbral Lunar Eclipse of 2034 Apr 03

HM Nautical Almanac Office: Penumbral Eclipse of the Moon - 2034 April 03

In-The-Sky.org: Penumbral lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Penumbral Lunar Eclipse of 3 April, 2034 AD

Timeanddate.de: 3/4. April 2034 Halbschatten-Mondfinsternis