Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - November 2049 - 09.11.2049 - Halbschattenfinsternis
HALBSCHATTENFINSTERNIS AM 09.11.2049

 

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2017

DIE MONDFINSTERNIS AM 09.11.2049 IM ÜBERBLICK

Am Dienstag, 09.11.2049 findet eine Halbschatten-Mondfinsternis statt, deren Sichtbarkeit mit bloßem Auge auf Grund der recht geringen Magnitude von 0.68 grenzwertig ist. In Mittekeuropa geht der Mond um das Maximum der Verfinsterung auf. Die generelle Extinktion des Mondlichts in Horizontnähe und die Tatsache, dass die recht gleichmäßig helle Südkalotte des Erdtrabanten am tiefsten im Halbschatten steht, können beim Nachweis der subtilen Abschattung hilfreich sein.


ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 09.11.2049

Eintritt in Halbschatten (1. Kontakt):14.58 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼16:13 Uhr MEZ
Maximale Verfinsterung: 16.51 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼17:29 Uhr MEZ
Austritt aus dem Halbschatten (4. Kontakt): 18.44 Uhr MEZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MEZ = UT + 1 Stunde)
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 09.11.2049
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 09.11.2049

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Penumbral Lunar Eclipse of 2049 Nov 09

HM Nautical Almanac Office: Penumbral Eclipse of the Moon - 2049 November 09

In-The-Sky.org: Penumbral lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Penumbral Lunar Eclipse of 09 Nov, 2049 AD

Timeanddate.de: 9/10. November 2049 Halbschatten-Mondfinsternis

HALBSCHATTENFINSTERNIS AM 17.05.2049

Die erste der drei Halbschattenfinsternisse des Jahres 2049 ist mit einer Magnitude von 0.76 zugleich diejenige, bei der unser Trabant an tiefsten in den Halbschatten der Erde eintritt. Zu beobachten ist dies von Ostasien, über Australien und den Pazifik bis in den Westen des amerikanischen Doppelkontinents.

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Penumbral Lunar Eclipse of 2049 May 17

HM Nautical Almanac Office: Penumbral Eclipse of the Moon - 2049 May 17

In-The-Sky.org: Penumbral lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Penumbral Lunar Eclipse of 17 May, 2049 AD

Timeanddate.de: 17. Mai 2049 Halbschatten-Mondfinsternis

HALBSCHATTENFINSTERNIS AM 15.06.2049

Die Halbschattenfinsternisse am Dienstag, 15.06.2049, ist mit einer Magnitude von 0.25 selbst unter Einsatz fototechnischer Auswertungen an der Nachweisgrenze. Zumindest im westlichen Teil Mitteleuropas sind die Bedingungen noch schwieriger, weil der Mond erst nach der Finsternismitte aufgeht.

Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 15.06.2049
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 15.06.2049

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Penumbral Lunar Eclipse of 2049 Jun 15

HM Nautical Almanac Office: Penumbral Eclipse of the Moon - 2049 June 15

In-The-Sky.org: Penumbral lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Penumbral Lunar Eclipse of 15 Jun, 2049 AD

Timeanddate.de: 15. Juni 2049 Halbschatten-Mondfinsternis